Aufsichtskräfte gesucht

Sie lieben das Wasser und die Arbeit an der frischen Luft? Dann kommen Sie doch in unser Freizeitbad-Team. Sie unterstützen uns im Freizeitbad Geesthacht bei der Beckenaufsicht und der Betreuung der Badegäste.

Dazu müssen Sie mindestens 18 Jahre alt sein und einen Rettungsschwimmerschein Silber (nicht älter als 2 Jahre) besitzen. Bewerben Sie sich bei Interesse gerne per Mail an n.probian@stadtwerke-geesthacht.de oder über unser Bewerbungstool.

Sie haben noch keinen Rettungsschwimmerschein? Kein Problem: Die Ausbildung ist bei uns auch über die Wintermonate möglich und rechtzeitig zum Saisonstart im Mai 2019 sind Sie dann fit. Die Dauer der Ausbildung ist dabei abhängig vom jeweiligen Bewerber. Für den Rettungsschwimmerschein Silber müssen eine praktische Prüfung, ein Erste-Hilfe-Kurs und eine Theorieprüfung abgelegt werden. Die Kosten für die Ausbildung liegen bei maximal 150€ und werden bei erfolgreichem Arbeitsantritt von uns übernommen.

Sollten Sie Interesse an der Ausbildung zur Rettungsschwimmerin / zum Rettungsschwimmer haben, melden Sie sich gerne unter info@freizeitbad-geesthacht.de direkt bei unserem Freizeitbad-Team.

Zurück

Alle Neuigkeiten

Umfrage Kundenservice Stadtwerke Geesthacht

Umfrage

Was macht unsere Kunden glücklich? Und warum können wir ein paar Menschen nicht von uns überzeugen? Wir fragen nach!

Rezertifizierung ISMS

ISMS Audit

Die Stadtwerke Geesthacht haben die Rezertifizierung nach ISMS erfolgreich bestanden.

luca App Stadtwerke Geesthacht

luca App

Wir nutzen die luca App zur schnellen und lückenlosen Kontaktverfolgung im Austausch mit den Gesundheitsämtern in unserem Kundenservice.

Obstbäume Stadtwerke Geesthacht

Frisches Stadtwerke-Obst

Rund 15 Apfel-, Birnen- und Kirschbäume haben ihr neues Zuhause auf dem Gelände unserer Zentrale in der Mercatorstraße gefunden.

Neubaugebiet Besenhorst Energieerzeugungsanlage

Wärme für Besenhorst

Im Neubaugebiet Besenhorst entsteht unsere neue Energieerzeugungsanlage - ein Blick auf die Baustelle lohnt sich.