Umstieg auf digitales Fernsehen

Unser TV-Angebot wird digital: Die Ausstrahlung aller analogen TV Programme endet am 28. Februar 2019.

Sollten Sie Ihr TV-Programm aktuell noch analog sehen, erhalten Sie ab dem 10. Dezember einen entsprechenden Hinweistext auf Ihrem Bildschirm.

Weitere Infos zum Umstieg auf Digital gibt’s auf www.digitaleskabel.de oder unter der Service-Rufnummer 04152 929 -126 (Montag - Freitag von 8 - 22 Uhr).

Zurück

Alle Neuigkeiten

Guten Aussichten - 01/2017

Das aktuelle Kundenmagazin der Stadtwerke Geesthacht ist erschienen

Lesen Sie mehr über unsere Umstellung auf 100% Ökostrom für Privatkunden, moderne Heizungstechnik und unseren neuen Stadtwerke-Shop.

Umfrage zum Trinkwasserkonsum

„Ich trinke Leitungswasser - für mich und meine Umwelt“

Repräsentative Umfrage im Auftrag des Forum Trinkwasser Trinkwasser aus der Leitung – die Mehrheit der Bundesbürger trinkt es, manche aber nicht.

Senkung der Erdgas-Preise

Für unsere Geesthachter Kunden wird Erdgas günstiger

Die Preise für die Grund- und Ersatzversorgung für Letztverbraucher im Gasnetzgebiet der Stadtwerke Geesthacht GmbH (Geesthacht, Gülzow, Kollow, Hamwarde, Wiershop und Worth) sinken zum 01.01.2017. Aktuelle Erdgaspreise entnehmen Sie bitte unserem Tarifrechner.

Gute Aussichten - 3/2016

Winterzauber in Geesthacht - und eine neue Wolke am Datenhimmel

Die Stadtwerke Geesthacht verzaubern Sie zu Weihnachten - mit dem 4. Geesthachter Winterzauber in unserem beliebten Freizeitbad. Mehr erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe unserer Kundenzeitschrift.

Ausbau des Glasfasernetzes

Neue Aktionsgebiete für den Ausbau unseres Glasfasernetzes

Die Stadtwerke Geesthacht haben es sich zur Aufgabe gemacht, den flächendeckenden Ausbau des Glasfasernetzes in unserer Region voranzutreiben. In diesem Zuge sind nun zwei neue Aktionsgebiete entstanden.

Nachhaltige Wärme

Neues Heizkraftwerk der Stadtwerke Geesthacht geht in Betrieb

Das neue Heizkraftwerk am Standort in der Silberberg Grundschule wird in Betrieb gehen. Neben den Wohneinheiten der WoGee sind auch die Silberberg Grundschule und die Sporthalle bereits an das Wärmenetz angeschlossen.