E-Mobilität - Umweltfreundlich unterwegs mit Ökostrom

Wir bringen Zukunft auf die Straße und sorgen für den Ausbau umweltfreundlicher Mobilitätslösungen in Geesthacht und der Region. Unser Netzwerk an Ladestationen für Elektroautos ist bereits im Stadtgebiet und Umgebung deutlich sichtbar. Den weiteren Ausbau treiben wir stetig voran.

Unsere Zuhause-Experten bieten Ihnen innovative und wirtschaftliche Lösungen für Privathaushalte, Gewerbe und den öffentlichen Raum. Von Anlagen in der heimischen Garage bis zu komplexen Lösungen realisieren wir Ihre individuelle Ladetechnik.

Großes Netzwerk an öffentlichen Ladestationen in Geesthacht

Kostenfreie und unverbindliche Erstberatung

Umweltfreundliches und emmissionsfreies Fahren

Die neue Ladekarte der Stadtwerke Geesthacht

Mit unserer neuen Ladekarte laden Sie nicht nur im gesamten Ladenetz der Stadtwerke Geesthacht, sondern darüber hinaus auch noch bei vielen weiteren Netzwerkpartnern.

 

Breites Netzwerk mit mehr als 120.000 Ladepunkte

Faire Ladetarife für langfristige Einsparungen

Umweltfreundlich mit Grünstrom aus Erneuerbaren Energien

 

 

Preise im Überblick:

  Preise inkl. MwSt.
Normalladen an öffentlichen Ladestationen (AC) der Stadtwerke Geesthacht 60,00 Ct/kWh
Schnellladen an öffentlichen Ladestationen (DC) der Stadtwerke Geesthacht 75,00 Ct/kWh
Monatliche Grundgebühr - Basis (kostenloser Ladestart bei ca. 8.700 Ladepunkten) 5,95 €
Monatliche Grundgebühr - Premium Paket (kostenloser Ladestart bei ca. 120.000 Ladepunkten) 9,50 €
Einmalige Gebühr für die Ladekarte 10,00 €
Blockiergebühren AC ab 360 min, pro Minute (max. 12,00 €)
Zwischen 22:00 Uhr und 8:00 morgens Uhr entfällt die Gebühr
0,10 €
Blockiergebühren DC ab 120 min, pro Minute (max. 12,00 €) 0,10 €

 

Weiterhin betreiben wir folgende öffentliche Ladepunkte in Geesthacht

          • Norderstraße 0
          • Dösselbuschberg 40
          • Elbuferstraße 1, Freizeitbad Geesthacht
          • Elbuferstraße 102
Icon einer Ladesäule und eines E-Autos

 

 

 

Unser Angebot für Kunden aus der Gewerbe- und Wohnungswirtschaft


Planen Sie, Ihr Gewerbe oder Ihre Wohnanlagen mit moderner Ladeinfrastruktur auszustatten? Dann zögern Sie nicht, uns telefonisch unter +49 (4152) 929-107 oder per E-Mail unter e-mobilitaet@stadtwerke-geesthacht.de zu kontaktieren. Wir stehen Ihnen mit maßgeschneiderten Lösungen und erstklassigem Service zur Seite.

Sichern Sie sich jetzt Ihre THG-Prämie!

Die Treibhausgasminderungsquote, kurz THG-Quote genannt, ist ein gesetzliches Klimaschutzinstrument zur Reduktion von CO2-Emissionen im Verkehrssektor. Als Halter eines rein batteriebetriebenen Fahrzeugs tragen Sie direkt zur Reduktion von Treibhausgasen bei. Damit sind Sie berechtigt jährlich Ihre THG-Quote zu beantragen, um eine Prämie zu erhalten.

Um für Sie das Beantragen Ihrer THG-Quote so einfach wie möglich zu gestalten, sind wir mit dem Anbieter Carbonify eine Partnerschaft eingegangen. Dieser kümmert sich im weiteren Schritt um die unkomlizierte Abwicklung Ihrer THG-Quote.

 

Wer ist Carbonify?

Die Carbonify GmbH ist eine der größten THG-Quoten-Plattformen in Deutschland. Zu ihren kooperationspartnern gehören u. a. der ADAC, Ladesäulenhersteller wie auch Stadtwerke. Carbonify bündelt THG-Quoten der Elektromobilität und verkauft diese an Unternehmen der Mineralölindustrie. So wird sichergestellt, dass Geld aus der Mineralölindustrie in die Verringerung des Ausstoßes von Treibhausgasen fließt. Bisher hat Carbonify bereits 300.000 Fahrzeugscheine, 200.000 MWh und somit ein CO2-Äquivalent von 320.000 Tonnen gehandelt.

Wie beantrage ich meine THG-Prämie?

Durch das Klicken auf die Fläche „Jetzt THG-Prämie beantragen“ werden Sie direkt auf die Website unseres Partners Carbonify weitergeleitet. Dort können Sie sich registrieren, Ihren Fahrzeugschein hochladen und die THG-Quote beantragen. Ihr Fahrzeugschein und alle weiteren Daten werden in Ihrem Account gespeichert, sodass Sie zukünftig Ihre nächste Prämie mit nur wenigen Klicks neu beantragen können.


Informationen rund um die E-Mobilität

Anmeldung von Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge

Jede neu installierte Ladesäule mit mehr als 3,6 kW muss im Stromnetz der Stadtwerke Geesthacht angemeldet werden. Dafür nutzen Sie bitte unser Formular. Dieses muss Ihr Elektriker ausfüllen, unterschreiben und an netzanschluss@stadtwerke-geesthacht.de senden. Anlagen mit mehr als 11 kW müssen zudem durch uns genehmigt werden.

Bitte beachten Sie das das Formular ausschließlich für Anmeldungen im Geesthachter Netz gedacht ist. Sollten Sie eine Ladebox außerhalb des Geesthachter Netzes anmelden wollen, muss Ihr Elektriker einen Anmeldebogen des örtlichen Netzbetreibers ausfüllen und einreichen. Ihr Elektriker kann Ihnen auch sagen, in welchem Netzgebiet Sie sich befinden.

Wichtig für die Installation Ihrer Ladeeinrichtung

Schritt für Schritt zur passenden Wallbox:

Nehmen Sie Kontakt zu Ihrem Elektriker auf.

Lassen Sie die Leistungsabgabe und Technik Ihrer Hausanlage prüfen.

Analysieren Sie Ihr künftiges Ladeverhalten - privat oder gewerblich - vorab.

Entscheiden Sie sich für die passende Wallbox.

Öffentliche Ladestationen in Geesthacht und der Region

Wir unterstützen unsere Umwelt und fördern die Nutzung klimafreundlicher und emissionsfreier Mobilität in unserer Region. Deshalb bauen wir das Netz von E-Ladestationen in Geesthacht immer weiter aus.

Hier finden Sie unsere derzeitigen Ladestationen:

  • Parkplatz am Rathaus
  • Tesperhude / Elbparkplatz gegenüber Landhaus Tesperhude
  • Neuer Krug / Parkplatz hinter der Post
  • Neuer Postweg in Großhansdorf
  • Norderstraße / Parkplatz Haspa
  • Parkplatz Freizeitbad
  • Parkplatz Bertha-von-Suttner-Schule (Dösselbuschberg)
  • Steinstraße 61 in der Geesthachter Hafencity
  • Berliner Straße/ Norderstraße gegenüber REWE-Center

Die Kosten betragen 0,60 € pro geladener kWh. Ihre persönliche Kundenkarte und weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Kundenservice.